Tactile Probes Overview

Rauheitsmessung mit dem Roboter

MiniProfiler am kollaborierenden Roboter

rauheitsmessung_roboter1.jpgDie Messung der Oberflächenrauheit von Funktionsflächen erfolgt traditionell mit Meßstationen, bestehend aus Granitgrundplatte, Säule, Vorschub, Taster, Elektronik. Normalerweise wird das Werkstück zur Meßstation gebracht, bei Messungen in der Produktion werden die konventionellen Meßstationen automatisiert, soweit es geht. Da die Komponenten der Meßstation unflexibel und starr sind, muß das Werkstück, z.B.

MiniProfiler 50/75

MiniProfiler 70

Das Rauheitsmessgerät MiniProfiler ist das zurzeit kleinste Rauheitsmessgerät mit Bezugsebene (nicht zu verwechseln mit ähnlich kleinen Geräten auf dem Markt mit Gleitkufentaster). Messtaster und Vorschub sind in einem Gehäuse integriert.

Eine Fläche (1-2 mm²) der Werkstückoberfläche kann über die integrierte Kamera beobachtet und archiviert werden. Bei gehonten Oberflächen wird der Honwinkel berechnet.

MiniProfiler C

MiniProfiler C

Das Rauheitsmessgerät MiniProfiler ist das zurzeit kleinste Rauheitsmessgerät mit Bezugsebene (nicht zu verwechseln mit ähnlich kleinen Geräten auf dem Markt mit Gleitkufentaster). Messtaster und Vorschub sind in einem Gehäuse integriert.

Eine Fläche (1-2 mm²) der Werkstückoberfläche kann über die integrierte Kamera beobachtet und archiviert werden. Bei gehonten Oberflächen wird der Honwinkel berechnet.

MiniProfiler - Messgerät für KMGs

Dieses komplette Miniatur-Rauheitsmeßgerät dient als Ergänzung zu den üblichen Tastern eines Koordinatenmeßgerätes. Damit läßt sich in derselben Werkstückauf­spannung die Rauheit an verschiedenen Stellen messen und es können alle üblichen Rauheitskennwerte einschl. domin. Welligkeit berechnet werden. Das MiniProfiler Meßgerät wird entsprechend der Geometrie der Meßstelle mit angepaßten Adaptern versehen und kann sich so auf dem Werkstück abstützen. Dadurch ist der Meßkreis extrem klein und eine Meßdatenverfälschung durch Vibrationen unmöglich.